02. August 2018

Apple Pay kommt nach Deutschland

Apple Pay soll bald auch in Deutschland angeboten werden. Mobiles Bezahlen wäre dann mit einem Apple Gerät machbar.

Apple pay 500

Über den Deutschlandstart von Apple Pay wurde in der Vergangenheit immer wieder spekuliert. Mal kursierten Gerüchte, dass der Termin für das Rollout kurz bevorstehe, dann wieder war er überhaupt nicht absehbar.

Nachdem aber Google seinen kontaktlosen Bezahldienst Google Pay in Deutschland gestartet hat, kommt auch bei Apple wieder richtig Bewegung in die Sache. Apple Pay soll noch 2018 hierzulande verfügbar sein.

Ein wirklich verbindliches Datum für Apple Pay?

Ein genaues Datum steht noch nicht fest. Dass Apple Pay noch dieses Jahr in Deutschland starten wird, ist allerdings vergleichsweise sicher.

Denn die Aussage kommt von niemand Geringerem als Apple-Chef Tim Cook. Er hat die Neuigkeit im Rahmen der Präsentation der Zahlen für das zweite Quartal 2018 verkündet. Auch wenn sich der CEO ansonsten mit Informationen zurückhielt, wurden einige Einzelheiten zu Apple Pay bekannt.

Apple Pay in Kooperation mit deutscher Großbank

Ähnlich wie Google Pay basiert auch Apple Pay auf einer Kooperation mit Kreditkartenanbietern. Bisher wissen wir, dass die Deutsche Bank und der Zahlungsdienst Wirecard als Partner feststehen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Apple weitere Partner gewinnen wird. So sind unter anderem Comdirect und die Deutsche Kreditbank (DKB) im Gespräch. Eine Kreditkarte eines Partnerunternehmens ist Voraussetzung für die Nutzung von Apple Pay.

Die Sparkassen werden aller Voraussicht nach nicht zu den Partnern von Apple Pay gehören, da diese einen eigenen kontaktlosen Bezahldienst anbieten.

So dürfte das Bezahlen mit Apple Pay ablaufen

Der Bezahlvorgang mit Apple Pay dürfte ganz ähnlich wie bei anderen kontaktlosen Zahlungsverfahren ablaufen. Das iPhone ersetzt EC- und Kreditkarte. Es genügt, das iPhone an das Terminal zu halten; die für den Bezahlvorgang notwendigen Informationen werden über NFC übertragen. Auch die Apple Watch wird das bargeldlose Bezahlen unterstützen.

Um mit Apple Pay bezahlen zu können, muss die Kreditkarte oder EC-Karte auf dem iPhone zunächst in der App „Wallet“ registriert werden; für den eigentlichen Bezahlvorgang muss die App aber nicht extra gestartet werden. Dafür genügt die Face-ID beim iPhone X oder der Touch-ID-Sensor beim iPhone 8 und älteren Modellen.

Bis zu einem Betrag von 25 Euro müssen Zahlungen mit Apple Pay möglicherweise gar nicht autorisiert werden – das erlauben zumindest die allgemeinen Regelungen zum kontaktlosen Bezahlen. Weitere Voraussetzung für die Zahlung ist, dass das jeweilige Kassenterminal die Zahlung über NFC unterstützt.

Darüber hinaus ist Apple Pay auch in Onlineshops nutzbar. Die Bezahlung kann über den Safari-Browser oder Apps abgewickelt werden.

Der verspätete Deutschlandstart von Apple Pay

Eine Neuheit ist Apple Pay keineswegs. In den USA ist der Dienst schon seit 2014 verfügbar. In den vergangenen Jahren sind unter anderem auch Frankreich, Dänemark und die Schweiz dazugekommen. Damit ist Deutschland Nachzügler – obwohl Apple vor allem hierzulande großes Potenzial für seinen Bezahlservice sieht.

Entscheidender Grund für die verspätete Einführung in Deutschland waren Streitigkeiten zwischen Apple und den Kooperationspartnern über die anfallende Kreditkartengebühr. Diese scheinen nun aber beigelegt.

Das Wichtigste zu Apple Pay

  • CEO Tim Cook hat noch für 2018 den Deutschlandstart von Apple Pay angekündigt.
  • Der Bezahldienst startet mit der Deutschen Bank als Kooperationspartnerin.
  • Apple Pay ermöglicht bargeldloses Bezahlen an Kassen.
  • Der Dienst funktioniert wie auch Google Pay auf Grundlage von NFC.
Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Apple Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic