06. Dezember 2016

WhatsApp: Vom Support-Ende betroffen?

WhatsApp, der beliebteste Messenger in Deutschland, hat Ende 2017 den Support für alte Betriebssysteme eingestellt.

WhatsApp Support 500

WhatsApp ist der beliebteste Messenger in Deutschland. Es ist einfach zu bedienen, nahezu alle Freunde und Bekannten nutzen ihn und der Dienst ist kostenlos. Dennoch gibt es Smartphone-User, die den Dienst seit Ende 2017 nicht mehr nutzen können.

Das liegt daran, dass zu Beginn von WhatsApp die Betriebssysteme von BlackBerry oder Nokia dominierten. Dementsprechend wurde WhatsApp darauf optimiert, aber inzwischen hat sich die Lage deutlich geändert.

Mobile Betriebssysteme von Google (Android) und Apple (iOS) machen nahezu 99 Prozent der heute verkauften Geräte aus, während die ehemaligen Branchenführer in Vergessenheit geraten sind. Grund genug für WhatsApp, sich zu verändern und den Fokus anders zu setzen.

WhatsApp: Support für Oldies wird eingestellt

Auf dem offiziellen WhatsApp-Blog heißt es dazu: „Diese Plattformen bieten nicht die Funktionalität, die wir benötigen, um verschiedene Features für die Zukunft zu entwickeln.“ Dazu wird geraten, sich einfach ein neues Handy zu kaufen oder ein Upgrade zu machen.

Folgende Betriebssysteme werden nicht mehr unterstützt:

  • Android-Versionen vor 2.3.3
  • Windows Phone 7
  • iPhone 3GS/ iOS 6
  • Nokia Symbian S60

Auf diesen Betriebssystemen ist WhatsApp nur nutzbar:

  • BlackBerry OS und BlackBerry 10 (bis Ende Dezember 2017)
  • WindowsPhone 8.0 und älter (bis Ende Dezember 2017)
  • Nokia S40 (bis Ende Dezember 2018)
  • Android 2.3.7 (bis Ende Februar 2020)

Bei den letztgenannten Versionen kann WhatsApp zwar noch genutzt werden, allerdings könnt ihr hier keine neuen Accounts mehr einrichten und auch keine bestehenden Accounts mehr reaktivieren.

Dazu gab WhatsApp zu Protokoll, dass auf diesen Plattformen kein Support mehr existiert und da es keine Entwicklungs-Fortschritte gäbe, könnten manche Funktionen ohne Vorankündigung ausfallen.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Blackberry Nokia

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic