21. März 2017

Weltwassertag: Geht Wassersparen auch per App?

Rechtzeitig zum Weltwassertag stellen wir drei Apps vor, mit denen man den eigenen Wasserkonsum zähmen kann.

Wasser.jpg

Rechtzeitig zum Weltwassertag, der seit 1993 jährlich am 22. März begangen wird, ermahnt sogar der Papst persönlich, verantwortungsvoller mit dem Wasser der Welt umzugehen. Dieses Jahr liegt Abwasser im Fokus des Weltwassertages.

In Sachen Wasserangebot ist Deutschland – zumindest theoretisch betrachtet – ein Paradies. Rund 188 Milliarden Kubikmeter stehen den Deutschen pro Jahr zur Verfügung. Davon werden allerdings nur 17 Prozent tatsächlich gebraucht. Der Rest ist Wasserreserve.

Das ändert aber nichts daran, dass der Schrei nach Wassersparen von Jahr zu Jahr immer lauter wird. Wer lokal reagiert, agiert schon global. Dabei können heute sogar auch Apps auf dem Smartphone Unterstützung bieten. Wir stellen heute unsere drei Favoriten vor.

H2O Tracker

Die H2O-Tracker-App kann den täglichen Wasserverbrauch ihres Nutzers verstehen und anhand dessen einen individuellen Wassersparplan schmieden. Bevor man die App wirklich nutzen kann, muss man zuerst eine Umfrage durchgehen, damit der Lebensstil des Nutzers ermittelt werden kann.

Mit der App lässt sich errechnen, wie viel Wasser beim Duschen oder Geschirrabwaschen verbraucht wird. Umso interessanter ist die Möglichkeit, nachzuprüfen, wie viel Geld man tatsächlich beim aktuellen Wasserverbrauch ausgibt.

Water Daily

Water Daily ist vor allem als Reminder für den täglichen Wasserkonsum praktikabel. Die App kann ermitteln, wie viel Wasser man bei den alltäglichen Aktivitäten verbraucht und wie viel von der lebensnotwendigen Flüssigkeit der Körper braucht. Durch die ständige Kontrolle kann der Wasserverbrauch langfristig gezähmt werden.

Virtual Water

Mit dem Virtual-Water-Projekt soll aufzeigt werden, wie viel Süßwasser für die Herstellung bestimmter Produkte, wie z. B. von Fleisch, verwendet wird. Mit dem wertvollen Informationsmaterial erhofft sich das Entwicklerteam, dass die Nutzer ihre Wasserverbrauchsgewohnheiten überdenken.

Foto © Pixabay / Pezibear

Nik

Hamburger Jung mit dem Mundwerk am rechten Fleck. Als Onliner lang in der digitalen Szene unterwegs und mit Jungunternehmern verquickt.

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic