15. Mai 2017

Endlich Nichtraucher – Qualmfrei mit Apps

Rauchen ist teuer, ungesund und riecht schlecht. Wir haben drei Apps für euch, die euch helfen sollen aufzuhören.

endlich-nichtraucher-qualmfrei-mit-apps-titel

Früher war es cool, heimlich mit den älteren Mädels auf dem Schulhof eine Zigarette zu paffen.

Und als der Marlboro-Mann mit der Kippe im Mund lässig über die Prärie ritt, wollten alle Jungs so sein wie er.

Mittlerweile sind allerdings fast alle Darsteller des Marlboro-Manns an den Folgen des Rauchens gestorben.

Cool-Sein definiert sich – spätestens mit dem Schulabschluss – nicht mehr über verstecktes Qualmen hinter Mülltonnen.

Rauchen hat viele Nachteile

Rauchen ist teuer, gefährlich und kein Genuss für das Umfeld. Längst ist es in den meisten öffentlichen Einrichtungen verboten.

Wer sich also nicht mehr bei Regen mit dem Glimmstängel zitternd unter dem 20 cm breiten Vordach des Cafés zusammenkauern möchte, der hört einfach mit dem Rauchen auf.

Können gratis Nichtraucher Apps helfen?

Na gut, ganz so einfach ist es natürlich nicht. Wie bei jeder Sucht, fällt es den Abhängigen schwer, das Suchtmittel sein zu lassen.

Nicht nur aus Gewohnheit: Viele Raucher haben Angst vor Entzugserscheinungen wie Unruhe, mehr Appetit oder Schlafstörungen.

Um das Rauchen sein zu lassen, braucht ihr deshalb viel Willen, Kraft und vielleicht die richtige App. Denn Apps können sinnvoll sein, wenn ihr mit dem Rauchen aufhören wollt.

QuitNow! – Gemeinsam aufhören

Laut Hersteller haben es mit der App „Rauchen aufgeben – QuitNow!“ bereits zwei Millionen Menschen zum Nichtraucher geschafft.

Die App setzt auf eine Verbindung aus sozialen Aspekten via Chat mit anderen Leidensgenossen und persönlichen Erfolgsstatistiken.

Echte Menschen sprechen sich also gegenseitig Mut zu und unterstützen sich mit Tipps. Die App zeigt auf, wie lange die letzte Zigarette her ist, wie sich das auf die Gesundheit auswirkt oder wie viel Geld man schon gespart hat. Seine Erfolge kann man übrigens auch in sozialen Netzwerken teilen. QuitNow! Gibt es für Android und iOs.

Get rich or die smoking – Gesünder leben und sparen

Rund 100 Euro im Monat verbrennt der deutsche Raucher bei einem Konsum von etwa zwei Schachteln in der Woche. Was könntet ihr euch davon alles leisten! Genau das zeigt die App „Get rich or die smoking“.

Ihr gebt einfach euer Ziel an, z.B. ein neues Handy. Dann seht ihr Tag für Tag, wie viel ihr dafür durch das Nichtrauchen schon gespart habt.

Nebenbei informiert die App auch zu den positiven gesundheitlichen Auswirkungen. Ihr könnt euch auch mit der Community verbinden und gegenseitig bestärken. Die App findet ihr im Google Play Store.

Smoke Less – Schritt für Schritt zum Nichtraucher

Mit „Smoke Less“ könnt ihr euer Rauchverhalten kontrollieren und nach und nach weniger Rauchen. Die App zeigt, was euch das Rauchen kostet. Sie unterstützt euch ebenfalls mit Statistiken und motiviert mit Fakten.

Sie ist geeignet für alle, die Angst vor dem plötzlichen Gar-nicht-mehr-Rauchen haben. Ziel ist es nämlich zunächst nur, die Abstände zwischen den Zigaretten zu erhöhen.

Haltet ihr euch an die App, werdet ihr immer weniger rauchen und im besten Fall ganz darauf verzichten.

Ihr bekommt die App bisher nur für Android.

Fazit

Es gibt natürlich noch massig andere Apps, die euch helfen wollen, endlich Nichtraucher zu werden. Eine Erfolgsgarantie gibt es bei keiner. Und wie immer im Leben gilt: Von nichts kommt nichts!

Den Willen und das Durchhaltevermögen für ein gesünderes Leben müsst ihr immer selbst mitbringen. Einen Versuch ist es aber wert, oder?

Stefan

Stefan spricht fließend C++ und ist im Team das (digitale) schweizer Uhrwerk. 

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic