Als Digital Lifestyle Anbieter möchten wir Ihnen mit der Entwicklung auf neuesten Technologien ein außergewöhnliches Surf-Erlebnis bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser und nutzen Sie Javascript, um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können.

×

Eltern-Ratgeber - Handys für Kinder

Junior-Sicherheitsoption von mobilcom-debitel

Die Junior-Sicherheitsoption kann flexibel zu jedem Tarif hinzugebucht werden. Sie berücksichtigt sowohl die Bedürfnisse der Kinder als auch die der Eltern – denn schließlich möchten wir, dass Sie beide zufrieden sind. Unser Produkt bewahrt Sie vor zu hohen monatlichen Kosten und bietet Ihrem Kind den notwendigen Schutz beim mobilen Surfen und Telefonieren.

mtl. nur 2. 99 Die Laufzeit der Option beträgt 24 Monate.
Persönliche Beratung im
mobilcom-debitel Shop

Folgende Leistungen stehen immer zur Verfügung

Kostenlose Elternrufnummer

Sie wählen eine Telefonnummer aus, z. B. Ihre Festnetznummer oder Ihre Handynummer. Diese kann Ihr Kind innerhalb Deutschlands jederzeit kostenlos anrufen – egal wann, egal wie lange. So haben Sie die Sicherheit, dass sich Ihr Kind immer mit Ihnen in Verbindung setzen kann ohne an die Kosten zu denken.

Roaming-Sperre

Gespräche ins und aus dem Ausland können Sie aus Sicherheitsgründen komplett sperren lassen. Falls Ihr Kind z. B. einen Urlaub im Ausland verbringt, reicht ein kurzer Anruf bei unserer Hotline und schon lässt sich die Sperre für die Urlaubszeit deaktivieren.

Einzelverbindungsnachweis

Zusammen mit der monatlichen Rechnung erhalten die Eltern als Vertragspartner einen Einzelverbindungsnachweis, auf dem die Verbindungen nach Nummern aufgeschlüsselt sind. So können Sie die monatliche Nutzung zusammen mit Ihrem Kind überprüfen. Unter www.md.de/mein-md ist dies jederzeit auch tagesaktuell möglich.

Keine Werbeanrufe

Ihr Kind erhält weder Werbeanrufe noch Anrufe aus Callcentern. So können Sie sicher sein, dass Ihrem Kind nichts verkauft oder es unnötig gestört wird.

Sperre von Sonderrufnummern

Kostenpflichtige Rufnummern oder andere nicht jugendfreie Dienste kann Ihr Kind gar nicht erst anrufen und wird daher auch nicht in Versuchung geführt.

FSK 16-Sperre

Content, der für unter 16jährige nicht zulässig ist, erreicht Ihr Kind weder per Anruf noch per SMS oder MMS. Denn alle unsere Partner sind dazu verpflichtet, jugendschutzgefährdende Inhalte nur an freigegebene Rufnummern zu versenden.

Sperrung von Premiumdiensten

Kurznachrichten, für die ein erhöhtes Entgelt gezahlt werden muss (alle SMS mit einem Preis über 0,19 €/SMS) können von Ihrem Kind nicht verschickt werden..

Kein mobiles Bezahlen

Die Funktion, Dienstleistungen von Drittanbietern per Handyrechnung zu bezahlen, ist für Ihr Kind zum eigenen Schutz deaktiviert.

Flexibles Internet

Sie können das mobile Internet für Ihr Kind an- und ausschalten und dies jeden Monat wieder neu festlegen. So lässt sich z. B. ein „Mobiles Internet auf Probe“ durchführen.