Begriffe von A bis C rund um das Handy einfach erklärt

Glossar

Von Android bis Zeitschlitz …

Wissen Sie, was UMTS bedeutet oder was ein Smartphone ist? Was ist damit gemeint, wenn man im Mobilfunk Bereich von Anklopfen spricht oder Sie gefragt werden, ob Sie einen gekürzten oder vollständigen EVN möchten? Das mobilcom-debitel Mobilfunk Glossar erklärt Ihnen die wichtigsten Begriffe rund um das Handy und Mobilfunk – einfach und verständlich.

Fehlt etwas?

Sie vermissen einen Begriff in unserem Mobilfunk Glossar? Dann schlagen Sie ihn uns vor.

Akku

Wiederaufladbare Batterien zum Betrieb des Mobiltelefons. Wie lange Sie mit Ihrem Handy telefonieren können oder wie lange die Standby-Zeit ist, hängt entscheidend von der Bauart des Akkus ab. Gängig sind drei Arten:

  • Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion): Im Gegensatz zu konventionellen Akkus kann diese modernere Bauart drei Mal mehr Energie pro Gewicht und zwei Mal mehr Energie pro Volumen speichern. Die Akkus können jederzeit neu geladen werden, ohne dass ein Memory-Effekt entsteht.
  • Nickel-Cadmium-Akku (Ni-Cd): Preisgünstigster Akkutyp, dessen Energie schnell durch den Memory-Effekt gemindert werden kann. Er erfordert vor dem Aufladen eine völlige Entladung.
  • Nickel-Metallhydrid-Akku (NiMH): Diese Akkus lassen sich qualitativ zwischen Nickel-Cadmium- und Lithium-Ionen-Akkus einordnen. So tritt beispielsweise der Memory-Effekt wesentlich schwächer in Erscheinung als bei Nickel-Cadmium-Akkus.

Android

Android ist ein auf Linux und Java basierendes Betriebssystem für Smartphones. Google liefert hierfür einen Großteil der Plattform und einige Anwendungen. So verwundert es nicht, dass Google mit dem Android Market auch die größte Downloadplattform für Android-Applikationen betreibt. Abgesehen von den üblichen Funktionen sind alle Anwendungen modular aufgebaut und gleichberechtigt. Somit besteht kein Zwang, bestimmte Programme zu verwenden. Einige Unternehmen kündigen neue Geräte auf Basis des Android-Betriebssystems an und durch den frei zu Verfügung stehenden Code steigt die Bandbreite der Anwendungen rasant. Über den Android Market können Apps für Android Handys heruntergeladen werden.

Anklopfen

Dieser Zusatzdienst erlaubt es Ihnen, während eines Telefongespräches einen weiteren Anruf entgegenzunehmen oder Rücksprache mit anderen Teilnehmern zu halten. Hierbei wird Ihnen während einer bestehenden Gesprächsverbindung durch einen Anklopfton (Doppelton) signalisiert, dass Sie ein weiterer Anrufer zu erreichen versucht. Um den zweiten Anruf entgegenzunehmen, wird das aktive Gespräch "geparkt". Jetzt können Sie zwischen beiden Gesprächspartnern abwechselnd hin- und herschalten ("Makeln").

Anrufer-Erkennung

Mit der automatischen Anrufer-Erkennung anhand der Telefonnummer wissen Sie bereits vor Gesprächsbeginn, wer Sie anruft. Meistens wird der im Handy gespeicherte Name des Anrufers im Display angezeigt. Bei einigen Mobiltelefonen lassen sich verschiedenen Anrufern auch verschiedene Klingeltöne, Logos, Fotos oder Farben zuordnen.

Anrufsperre

Verhindert die Wahl von bestimmten Rufnummern z. B. Ausland, 0190er Rufnummern.

Automatische Wahlwiederholung

Leistungsmerkmal bei den meisten aktuellen Handys. Im Besetztfall erfolgen automatisch mehrere Anrufversuche.

Betriebssystem

Jedes Handy wird mit einem Betriebssystem ausgestattet. Anders als bei Computer Betriebssystemen können Betriebssysteme auf dem Handy nicht verändert werden. Aktuelle Handy Betriebssysteme sind z.B. Windows Mobile, Android, Symbian, Palm OS oder iPhone OS.

Bluetooth

Bluetooth ist eine kabellose Verbindung verschiedener Kommunikationsgeräte mit einer Reichweite von 10 Metern. Dabei ist kein direkter Sichtkontakt, wie bei Verbindungen per Infrarot, erforderlich. Sie können das Handy z. B. bequem in der Hosentasche transportieren, während Sie mit einem Bluetooth-Headset telefonieren.

Candybar

Als Candybar oder Barren Handy bezeichnet man die klassischen Handys in Barrenform. Beispiele für Candybar Handys: Sony Ericsson W995, Nokia 6700, Samsung SGH-F480

Clamshell

Als Clamshell werden Klapphandys bezeichnet. Diese Art von Handys wird mittlerweile nicht mehr so häufig hergestellt.

C-Netz

Ein älteres Funknetz auf analoger Basis (bundesweit 1986 gestartet), das fast nur noch durch Autotelefone genutzt wird. Das C-Netz wurde am 31.12.2000 eingestellt.

Copy & Paste

Mit Copy & Paste könen z.B. Fotos und Texte kopieren und eingefügt werden.